Montag, 27. Juni 2016 Home Home Kontakt Kontakt Impressum Impressum Datenschutz Datenschutz
Suche

Extrem hilfreich: Ausbildung bei der DRK-Schwesternschaft

Die Krankenpflegeschule der DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus e.V.

Rund 350 Interessenten bewerben sich jährlich für unsere 20 Ausbildungsplätze in der Kranken- und Gesundheitspflege. Unsere Fachschule hat einen exzellenten Ruf. Zugegeben: Wir stellen hohe Ansprüche an unsere Bewerber. Und zugegeben: Wir arbeiten nach Idealen, die heute manchmal vergessen wirken. Wir begleiten, unterstützten und pflegen kranke und verletzte Menschen – unabhängig von Alter, Herkunft, Nationalität oder Glauben; unabhängig, ob arm oder reich. Dieser Kerngedanke der Rotkreuzbewegung hat die Welt bereits im 19. Jahrhundert verändert. Unsere DRK-Schwesternschaft ist seit 140 Jahren ein Teil dieser Bewegung. Wir suchen Menschen, die uns auf diesem Weg folgen und diese Werte in die Zukunft führen. 
 

Modern. Fordernd. Mit Herz: Unsere Ausbildung zum/zur Kranken- und Gesundheitspfleger/in

Mit rund 230 Pflegekräften übernehmen wir die Pflege im DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, in unserem benachbarten Alten- und Pflegeheim und in vielen weiteren Einrichtungen in und um Hannover. Wir arbeiten nach modernsten Erkenntnissen der Pflegewissenschaft; ständige Fortbildung und und Weiterentwicklung begleitet unsere Schwesternschaft schon seit dem 19. Jahrhundert. Vielleicht genießt unsere Ausbildung auch deshalb einen so außergewöhnlichen Ruf.
 

 

Vorteile

  • Sie haben viel Kontakt mit Menschen.
  • Jeder Tag ist anders; Monotonie ist unserem Beruf fremd.
  • Sie haben nach der Ausbildung viele Aufstiegs- und Spezialisierungschancen.
  • Sie arbeiten in einem sinnvolen Beruf und übernehmen Verantwortung für das Wohlergeben anderer Menschen.
  • Sie können auf Wunsch und nach intensiver Schulung über die DRK-Schwesternschaft auch zu Auslandseinsätzen in Krisengebieten einberufen werden.
  • Bundesweite Jobchancen: Die DRK-Schwesternschaften sind landesweit mit vielen Einrichtungen vertreten – bei einem Umzug können Sie sich intern mit guten Chancen bewerben.
  • Wir suchen junge Bewerber ebenso wie lebenserfahrene Menschen.
 

Termine, Fristen und Dauer

  • Unsere Ausbildungsjahrgänge beginnen jeweils am 1. August eines Jahres.
  • Tipp: auch im Juli können Sie sich gern noch kurzfristig bewerben – dann können wir Ihnen sicher sagen, ob wir eventuell noch Ausbildungsplätze für das laufende Jahr anbieten können.
  • Die Ausbildung in unserer staatlich anerkannten Schule für Gesundheits- und Krankenpflege dauert drei Jahre.
  • Die Ausbildung wird mit einer staatlichen Prüfung abgeschlossen.
     

Die Ausbildung

„Die Ausbildung fühlt sich manchmal an wie ein kleines Medizinstudium“, sagen unsere Schüler. Nicht ganz zu unrecht, denn Praxis und Theorie gehen in die Tiefe:

  • Der theoretische Unterricht umfasst rund 2.100 Stunden aus den Themen Pflege- und Gesundheitswissenschaft, Medizin und Naturwissenschaft, Recht, Politik, Wirtschaft sowie Geistes- und Sozialwissenschaften.
  • Zur Ausbildung gehören außerdem rund 2.500 Stunden praktische Ausbildung auf unterschiedlichen Stationen und in mehreren Einrichtungen – aber niemals allein. Erfahrene Kollegen aus der Pflege begleiten Sie, geben Tipps und Hilfestellung. Selbstverständlich erhalten Sie einen individuellen Einsatzplan. Nacht- und Wochenendschichten gehören natürlich ebenfalls dazu.
  • Fächerübergreifender Unterricht: Gute Pflege ist vielschichtig. Menschenkenntnis, Sachkunde, praktische Erfahrung, Geschicklichkeit und Fachwissen sind nicht getrennt gefragt, sondern immer im Zusammenspiel. Unser Unterricht kombiniert deshalb alle Fachinhalte, die für die jeweiligen Themen wichtig sind. 
  • Die Ausbildung deckt alle Einsatzbereiche des Pflegeberufs ab; Sie werden optimal auf den Berufsalltag vorbereitet.
     
 

Bewerbungsunterlagen

Bitte schicken Sie mit Ihren Bewerbungsschreiben folgende Unterlagen:
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse
  • Lichtbild
Wenn Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen möchten oder Fragen zur Ausbildung oder Bewerbung haben, steht Ihnen die Schulleiterin Ines Schipplick als Ansprechpartnerin gern zur Verfügung.
 

Schulleiterin

62_content_1466978401_inesschipplick_222.jpgInes Schipplick

Telefon: 0511 3394-3254

E-Mail: ischipplick@ clementinenhaus.de


DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus
Lützerodestraße 1
30161 Hannover

 


Weitere Informationen zur Ausbildung an der Krankenpflegeschule der DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus e.V. in Hannover finden Sie auch in der Broschüre „Extrem hilfreich“.
 

Broschüre zum Download

62_content_199_adobe_icon.gifKrankenpflegeschule Clementinenhaus
Adobe-PDF-Dokument


 

Fort- und Weiterbildungen

Die Pflegeberufe sind attraktive Berufe und bieten hervorragende berufliche Perspektiven. Wir von der DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus e.V. unterstützen unsere Mitglieder bei ihrer persönlichen Berufsentwicklung – von der Ausbildung bis zur Pflegedirektorin. Interessant sind hierbei die vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, die das Aufgabenfeld Pflege mit sich bringen.

Karriereplanung

Wir fördern Sie und Ihre berufliche Expertise zum Beispiel durch systematische Fort- und Weiterbildungen an der Werner-Schule vom DRK, der eigenen Bildungseinrichtung des Verbandes der Schwesternschaften vom DRK e.V. Ihr Talent und Ihre persönlichen Wünsche stehen dabei für uns im Vordergrund. Eine Übersicht über das Leistungsspektrum der Werner-Schule vom DRK können Sie sich hier verschaffen.

Aber auch die systematische Entwicklung unserer Mitglieder ist uns ein besonderes Anliegen und wird in unserer DRK-Schwesternschaft Clementinenhaus e.V. kompetent umgesetzt. So haben Sie die Möglichkeit, am KompetenzKompass teilzunehmen, dem – speziell für unsere Mitglieder und Mitarbeiter konzipierten – Wegweiser zur gezielten Planung der persönlichen beruflichen Karriere. Detailinformationen finden Sie hier.